Suche
  • Damit Ihr Russlandgeschäft läuft.
Suche Menü

DIREKTORENRAT/AUFSICHTSRAT IN DER RUSSISCHEN FÖDERATION

Der russische Direktorenrat – synonym wird im russischen Recht auch der Begriff Aufsichtsrat verwendet – ist ein Verwaltungsorgan in einer Aktiengesellschaft oder einer GmbH (weiter im Text russische Bezeichnung „OOO“), dessen Mitgliederwahl auf der Hauptversammlung der Aktionäre bzw. auf der Gesellschafterversammlung der GmbH erfolgt. Es soll …

Weiterlesen

MANAGEMENT REPORTING FÜR CEO – FLUCH ODER SEGEN?

Für eine erfolgreiche, agile Unternehmensführung gewinnt die schnelle und qualitativ hochwertige Verfügbarkeit der entscheidungsrelevanten Informationen über die derzeitige sowie zukünftige unternehmerische Situation zunehmend an Bedeutung. Zentrale Erfolgsfaktoren werden an sorgfältig aufbereiteten Kennzahlen gemessen, die zeitnah und mit geringem Aufwand das finanzielle und nicht-finanzielle Betriebsergebnis aufzeigen und somit eine zielorientierte, qualitativ hochwertige …

Weiterlesen

Widerruf von Vollmachten

Zum 1. Januar 2017 traten durch das Föderale Gesetz vom 03.07.2016 Nr. 332-FZ Änderungen der Artikel 188 und 189 des Zivilgesetzbuches der Russischen Föderation in Kraft. Durch die Neufassung des Gesetzes kann nun jede Vollmacht – unabhängig davon, in welcher Form sie erteilt wurde – notariell …

Weiterlesen

BESONDERHEITEN DER BESCHÄFTIGUNG VON STAATSBÜRGERINNEN UND STAATSBÜRGERN AUS DEM „NAHEN AUSLAND“

Die Beschäftigung von StaatsbürgerInnen aus dem sog. „nahen Ausland“, also einigen Ländern der ehemaligen Sowjetunion, unterliegt besonderen Regelungen in der Russischen Föderation. Mögliche Beschäftigungsformen hängen dabei u.a. vom Aufenthaltstitel der ArbeitnehmerInnen ab. Alle wichtigen Informationen dazu finden Sie in unserer aktuellen Kundeninformation zusammengefasst. Diese steht in deutscher und russischer Sprache …

Weiterlesen

Offenlegung von Informationen Juristischer Personen

Der Begriff „wirtschaftlich Berechtigter“ wurde in das Föderationsgesetz Nr. 115-FZ vom 07.08.2001 „Bekämpfung der Legalisierung (Geldwäsche) von gesetzwidrig erzielten Einnahmen und der Finanzierung von Terrorismus“ mit dem Föderationsgesetz Nr. 134-FZ vom 28.06.2013 „Aufnahme von Änderungen in einzelne Rechtsvorschriften der Russischen Föderation auf dem Gebiet der Bekämpfung von gesetzwidrigen Finanztransaktionen“ integriert. Gemäß …

Weiterlesen

GESETZLICHE VORSCHRIFTEN FÜR DIE ARBEITSTÄTIGKEIT VON AUSLÄNDERN IN DER RF

Die russische Gesetzgebung sieht für ausländische Bürger verschiedene Möglichkeiten zur Ausübung einer Arbeitstätigkeit in der Russischen Föderation vor. Wir haben alle wichtigen Informationen, Vorschriften und Beschränkungen, die in diesem Zusammenhang zu beachten sind, für Sie in unserer aktuellen Kundeninformation zusammengefasst. Sie finden diese in deutscher und russischer Sprache anbei zum Download. …

Weiterlesen

BESCHÄFTIGUNG MEHRERER GENERALDIREKTOREN

Am 1.September 2014 traten wichtige Änderungen des Zivilrechts der Russischen Föderation in Kraft. Demzufolge können nun die Befugnisse, im Namen einer russischen Gesellschaft ohne Vollmacht aufzutreten, mehreren Personen bzw. dem Einzelexekutivorgan (EEO) erteilt werden. Wenn mehrere Personen die Funktion des EEO übernehmen, sind einige Besonderheiten zu beachten. Diese, sowie …

Weiterlesen