Suche
  • Großes machbar gestalten!
Neue Veranstaltung: 13.11.2019, Kaliningrad
Suche Menü

NUTZUNG EINES DIENSTFAHRZEUGS FÜR PRIVATE ZWECKE – DOKUMENTATION UND SCHWIERIGKEITEN DER ERFASSUNG

Während des Betriebs eines Dienstfahrzeugs kommt es nicht selten vor, dass das Fahrzeug durch den Arbeitnehmer (mit Zustimmung des Vorgesetzten) für private Zwecke (z. B. am Wochenende, im Urlaub, während der Krankheit, für persönliche Angelegenheiten während der Arbeitszeit) genutzt wird. Es sollte aber erwähnt werden, dass das schriftliche Festhalten der Übergabe des Dienstfahrzeugs zur zeitweiligen, privaten Nutzung entsprechend den Anforderungen der russischen Gesetzgebung und der Aufsichtsbehörden äußerst arbeits- und zeitaufwendig ist. Da die Nutzung des Fahrzeugs für dienstliche und private Zwecke getrennt erfasst werden muss, werden besondere Anforderungen an die Erfassung der Kosten gestellt.

Wir haben in gewohnter Weise alle wichtigen Informationen dazu für Sie in unserer aktuellen Kundeninformation zusammengefasst. Sie finden diese in deutscher und russischer Sprache anbei zum Download.

Gerne stehen wir Ihnen mit Beratung und weiteren Informationen zu diesem Thema zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns.

Download der Kundeninformation Nr. 07/2016 in deutscher Sprache

Скачать информационное письмо № 07/2016 на русском языке