Logo
RU | DE
Seminar am 10.12.2019 in Alabuga (TATARSTAN): Besonderheiten der Rechnungslegung und Steuerbuchhaltung ausländischer Unternehmen in Russland

Seminar am 10.12.2019 in Alabuga (TATARSTAN): Besonderheiten der Rechnungslegung und Steuerbuchhaltung ausländischer Unternehmen in Russland

Alabuga ist eine produktionsorientierte Sonderwirtschaftszone in der Republik Tatarstan, die größte in Russland. Jährlich werden dort 59 % der Gesamteinnahmen und 34 % der Steuereinnahmen aus allen Sonderwirtschaftszonen des Landes erzielt.

Das Seminar, das am 10. Dezember in Alabuga stattfand, wurde speziell für die Tochtergesellschaften ausländischer Unternehmen in Russland organisiert.

Daria Pogodina, Generaldirektorin von SWILAR, sprach über die praktischen Fragen der Leistungsempfänger.

Die Hauptbuchhalterin von SWILAR, Natalia Safiulina, hielt einen Vortrag zu den jüngsten Änderungen bei der Besteuerung elektronischer Dienstleistungen.

Eugenia Chernova, Expertin der Abteilung für Reporting und Controlling bei SWILAR, berichtete über die neuen Verrechnungspreisregelungen.

Veranstalter: SWILAR gemeinsam mit der Sonderwirtschaftszone „Alabuga“ und der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft STERNGOFF AUDIT.