Logo
RU | DE
Aktuelles

Aktuelles

Neubewertung von Fremdwährung und Berücksichtigung von Wechselkursdifferenzen im Jahr 2020
Die wichtigsten Buchhaltungs- und Steuermethoden nach RAS mit den aktuellen internationalen Rechnungslegungsstandards
Wochenbericht für Arbeitgeber in Moskau: praktische Empfehlungen
Die Frist zur Einreichung von Informationen über Arbeitnehmer wurde bis zum 19. Oktober 2020 verlängert.
Neue Berichtspflichten und weitere obligatorische Maßnahmen für der Arbeitgeber in Moskau
Überblick über die aktuellsten Tendenzen und Empfehlungen (Insbesondere betrifft die Unternehmen in Moskau)
Zertifizierung unter Bedingungen der Pandemie
Erweiterte Empfehlungen für zeitlich befristete Maßnahmen zur Frage der Inspektionskontrolle, Probenahme und anderer geplanter Aktivitäten zur Klärung des Verfahrens für Antragsteller und Zertifizierungsstellen.
Meldung der Beteiligung an einer internationalen Unternehmensgruppe: bis spätestens 31.08.2020 einreiche
Nur in elektronischer Form gemäß dem durch die Verordnung
Überblick über die letzten Änderungen in der Migraionsgesetzgebung
Änderung der Regeln über die zweiwöchige Selbstisolierung, Verlängerung der temporären Migrationsmaßnahmen und neue Formulare für die Registrierung von ausländischen Bürgern
KMU-Status für Auslandstöchter – in Krisenzeiten besonders relevant
Artikel von SWILAR-Generaldirektorin Daria Pogodina in der zweiten Ausgabe des Magazins „Impuls“
Ermittlung von Sozialversicherungsbeiträge: neue Regelungen für KMU - Aktuelle Erläuterungen
Der russische Föderale Steuerdienst erläuterte das Verfahren zur Berechnung von Sozialversicherungsbeiträgen zu ermäßigten Sätzen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU).
Das SWILAR-Büro in Moskau hat seine Arbeit vor Ort wieder aufgenommen
Ab dem 16. Juni haben wir in der ul. Lesnaya 43 wieder für Sie geöffnet!
Gespräch mit der Moskauer Deutschen Zeitung zum Thema "Business nach dem Lockdown in Russland"
Gesprächsaufzeichnung auf Deutsch