Logo
RU | DE | EN
Daktyloskopie, Fotografie und obligatorische medizinische Untersuchungen für ausländische Staatsangehörige

Daktyloskopie, Fotografie und obligatorische medizinische Untersuchungen für ausländische Staatsangehörige

Seit dem 29. Dezember 2021 (mit Inkrafttreten des Föderalen Gesetzes № 274-FZ vom 01.07.2021) gelten neue Anforderungen der Migrationsgesetzgebung, die obligatorische Daktylographie- und Fotoverfahren sowie obligatorische medizinische Untersuchungen vorsehen. Diese Änderungen betreffen folgende ausländische Staatsangehörige:

• die zur Ausübung einer Arbeitstätigkeit nach Russland einreisen und
• die zu anderen Zwecken für einen Zeitraum von mehr als 90 Kalendertagen in die Russische Föderation einreisen.

Infolgedessen haben wir für Sie die Adressen von Kliniken/Instanzen in Moskau zusammengestellt, bei denen Sie die erforderlichen Verfahren beantragen können.

Daktyloskopie und Fotografie

Die Fristen:
Innerhalb von 30 Kalendertagen ab dem Datum der Einreise in die Russische Föderation oder bei der Beantragung eines Patents oder der Erteilung einer Arbeitserlaubnis.

Wo kann man das tun?
1. Im Multifunktionalen Migrationszentrum in Sacharowo am Tag der Erteilung der Arbeitserlaubnis.
Adresse: Moskau, Troitskiy AO, Voronovskoe Siedlung, Varshavskoe Autobahn, 64. km, Bl. 1, Geb. 47.
Öffnungszeiten: Empfang ausländischer Staatsbürger von Montag bis Sonntag von 08.00 bis 20.00 Uhr.
!! Hier können Sie auch medizinische Untersuchungen durchführen lassen.

2. In der Abteilung der GBU "Migrationszentrum" nur für ausländische Staatsangehörige, die zum Zwecke der Erwerbstätigkeit nach Russland kommen.
Adresse: Bakhrushin Str.18, Gebäude 1.
Öffnungszeiten: 09.00 - 18.00 Uhr von Montag bis Freitag.
!! Hier können Sie auch Unterlagen über die ärztliche Untersuchung einreichen.

Welche Dokumente sind erforderlich?
Ein ausländischer Staatsangehöriger muss die folgenden Dokumente vorlegen, damit ihm Fingerabdrücke und ein Foto abgenommen werden können:
• einen Reisepass und seine notariell beglaubigte Übersetzung;
• Bescheinigung über das Nichtvorliegen einer durch das humane Immundefizienz-Virus (HIV) verursachten Krankheit;
• Unterlagen, die die Durchführung einer ärztlichen Untersuchung bestätigen.

Gültigkeitsdauer:
Die daktyloskopische Registrierung und das Fotografieren werden einmalig durchgeführt und die Dokumente sind unbegrenzt gültig. Wenn Sie Ihre Fingerabdruck- und Fotoausweise verlieren, können Sie ein Duplikat dieser Dokumente erhalten.

Medizinische Untersuchungen

Die Fristen:
• Für ausländische Staatsangehörige, die zur Ausübung einer Erwerbstätigkeit nach Russland einreisen, innerhalb von 30 Kalendertagen ab dem Datum der Einreise. Der ausländische Staatsbürger ist verpflichtet, diese Dokumente innerhalb von dreißig Tagen ab dem Datum der Einreise bei den Migrationsbehörden einzureichen;
• Für andere ausländische Bürger - innerhalb von 90 Kalendertagen ab dem Datum der Einreise in die Russische Föderation.

Welche Dokumente sind erforderlich?
• Reisepass und seine notariell beglaubigte Übersetzung;
• Migrationskarte;
• Anmeldung am Wohnsitz.

Wo kann man in Moskau medizinische Untersuchung durchführen lassen:
1. Zentrale spezialisierte medizinische Versorgungseinrichtung (ЦОСМП)
Adresse: Leninskij Prospekt 17, Zimmer 56.
Telefon: 8 499 558-58-28, 8 495-952-34-22.
Öffnungszeiten: Ausländische Staatsangehörige werden Montag bis Freitag, von 09.30 bis 13.00 Uhr zugelassen.
Medizinische Untersuchung: mit Ausnahme der Röntgenuntersuchung.
2. Filiale Kutuzovsky
Adresse: Kutusovskiy-Prospekt-Straße 41.
Telefon: 8 499-249-25-55, 8 499 558 58 28.
Öffnungszeiten: Empfang ausländischer Bürger an Werktagen von 09.00 bis 15.00 Uhr.
Medizinische Untersuchung: mit Ausnahme der Röntgenuntersuchung.
3. Filiale der Korolenko KlinikAdresse: Kosinskaja-Straße 3
Telefon: 8 495-770 -09- 83.
Arbeitszeiten: Empfang ausländischer Bürger an Werktagen von 09.00 bis 15.00 Uhr.
Es liegen keine Informationen über die Möglichkeit einer Röntgenuntersuchung vor.
4. Filiale Proletarskij
Adresse: Melnikov Straße 22
Telefon: 8 495-674-36-24, 8-499-558-58-28.
Arbeitszeiten: Empfang ausländischer Bürger an Werktagen von 09.00 bis 15.00 Uhr.
Medizinische Untersuchung: mit Ausnahme des Phthisiaters.
5. Filiale "Ostankinsky"
Adresse: Prospekt Mira 103.
Telefon: 8-495-682-30-91, 8-495-682-30-80.
Öffnungszeiten: Empfang ausländischer Bürger an Werktagen von 09.00 bis 15.00 Uhr.
Es gibt keine Informationen über die Möglichkeit, eine Röntgenuntersuchung durchzuführen.

6. Multifunktionales Migrationszentrum (MMZ) Sacharowo - Filiale "Multifunktionales medizinisches Zentrum für Arbeitsmigration"
Adresse: Moskau, Troitskiy AO, Voronovskoe Siedlung, Varshavskoe Autobahn, 64. km, Bl. 1, Geb. 47.
Öffnungszeiten: Empfang ausländischer Staatsbürger von Montag bis Sonntag von 08.00 bis 20.00 Uhr.
Alle erforderlichen medizinischen Untersuchungen, einschließlich Röntgenaufnahme.
7. Wissenschaftliches und praktisches Zentrum für Tuberkulosebekämpfung des Gesundheitsamtes der Stadt Moskau
Adresse: Dokukin Straße 18.
Telefon: 8-499-187-78-72, 8-499-187-90-77.
Öffnungszeiten: 8.00-20.00 Uhr, Samstag von 9.00-16.00 Uhr.
Alle erforderlichen medizinischen Untersuchungen, einschließlich Röntgenaufnahme.

Bitte beachten Sie, dass die Dauer der ärztlichen Untersuchung etwa 3 Stunden beträgt. Die Erstellung des medizinischen Berichts nach der Untersuchung nimmt bis zu 7 Arbeitstage in Anspruch.

Wo sind die Ergebnisse der ärztlichen Untersuchung einzureichen?
Die Ergebnisse der ärztlichen Untersuchung müssen unter Einhaltung der gesetzlichen Fristen persönlich bei den Migrationsbehörden eingereicht werden.

Sie können die Ergebnisse der ärztlichen Untersuchung einreichen:

1. Bei dem Multifunktionalen Migrationszentrum (MMZ) Sacharowo
Adresse: Moskau, Troitskiy AO, Voronovskoe Siedlung, Varshavskoe Autobahn, 64. km, Bl. 1, Geb. 47.
Öffnungszeiten: Empfang ausländischer Staatsbürger von Montag bis Sonntag von 08.00 bis 20.00 Uhr.
2. Bei der Abteilung der GBU "Migrationszentrum" nur für ausländische Staatsangehörige, die zum Zwecke der Erwerbstätigkeit nach Russland kommen.
Adresse: Bakhrushin Str.18, Gebäude 1.
Öffnungszeiten: 09.00 - 18.00 Uhr von Montag bis Freitag.
!! Hier können Sie auch Daktiloskopie und Fotografie durchführen lassen.

Wirksamkeit der Ergebnisse
Aktuell sind die Ergebnisse der medizinischen Untersuchung drei Monate lang gültig, danach muss das Verfahren wiederholt werden. Änderungen dieses Zeitraums und der Verordnungen sind in der Diskussion, aber derzeit gibt es keine gesetzlichen Bestimmungen für diese Änderungen.

Kommentar aus erster Hand: erzählt von unserer ausländischen Kollegin.
Ich kam Anfang Januar nach Russland und musste mich daher einer medizinischen Untersuchung und der Abnahme von Fingerabdrücken und Fotografieren unterziehen.
Ich habe mich im medizinischen Zentrum (Dokukin Straße 18) untersuchen lassen, weil alle notwendigen Tests dort durchgeführt werden können. Die Warteschlange (ohne Termin, das Prinzip einer Live-Schlange) bestand bereits um 10 Uhr, es lohnt sich also, früh zu kommen. Das Personal ist freundlich und hilfsbereit, aber wenn Sie kein Russisch sprechen, lohnt es sich, einen Dolmetscher mitzubringen.
Ich habe 4 Stunden in der Klinik verbracht, davon 3 Stunden in der Warteschlange, die Tests selbst waren innerhalb einer Stunde erledigt.
Die Ergebnisse habe ich innerhalb von 7 Arbeitstagen im selben Gebäude erhalten.
Beim Migrationszentrum in Sacharowo ließ ich meine Fingerabdrücke abzunehmen. Ich kam mit öffentlichen Verkehrsmitteln um 8 Uhr morgens an und wurde zum Tor 1 (für Inhaber einer Arbeitserlaubnis) geleitet. Ich brauchte 1,5 Stunden, um einen Wartebeleg zu bekommen, und dann vergingen noch 2 Stunden, bevor ich meine Fingerabdrücke abgeben und fotografiert werden konnte. Es dauert 4-6 Arbeitstage, bis Sie die Bestätigung erhalten, dass alle Unterlagen eingereicht wurden.
Unter Berücksichtigung der Hin- und Rückfahrt habe ich für das gesamte Verfahren 10 Stunden gebraucht. Die Mitarbeiter sind freundlich und fleißig, aber das Verfahren vor Ort ist sehr intransparent.


Zusammenfassung des Verfahrens

Nachfolgend werden die Reihenfolge und die Schritte der oben beschriebenen Verfahren zusammengefasst:
1. Lassen Sie sich in einem (oder mehreren, falls einer der Spezialisten/eine der Untersuchungsmöglichkeiten in der gewählten Einrichtung nicht verfügbar ist) der oben genannten medizinischen Zentren untersuchen.
2. Sie erhalten die Testergebnisse nach 7 Arbeitstagen in dem jeweiligen medizinischen Zentrum.
3. Geben Sie Ihre Fingerabdrücke ab und lassen Sie sich fotografieren.
4. Danach wird die Fingerabdruckkarte mit den persönlichen Daten erstellt. Die Informationen werden zur Registrierung an dem Informationszentrum der Hauptabteilung des Innenministeriums in Moskau gerichtet.

Bitte beachten Sie, dass die Informationen in der Übersicht dem Stand zum Zeitpunkt der Erstellung entsprechen. Das Verfahren ist noch in der Abklärung und die Informationen können sich noch ändern. Wir empfehlen Ihnen, die Informationen zu überprüfen, bevor Sie eine Klinik oder weitere Instanz besuchen.